Seit 2008 vermittelt die rds Dachkampagne direkte Kontakte zu Dachpächtern bzw. Solarinvestoren. Wir verwandeln Ihr Dach in ein Kraftwerk.

DIPL. ING. ARCHITEKTUR
EVA-CATRIN REINHARDT

Telefon: +49 (30) 897 33 191
E-Mail: rds@rdsenergies.com

WIR SUCHEN IHRE ASBESTDACHFLÄCHE AB 3.000 M²

  • Sie möchten Ihr Asbestdach durch die Bebauung mit einer Solaranlage kostenlos sanieren lassen?
  • Dann freuen wir uns auf Ihr Dachangebot und vermitteln Ihnen schnell und gezielt einen geeigneten Pächter.
  • Bitte füllen Sie nachfolgendes Formular aus:
    Anrede* *Pflichtfelder

    Nachdem wir Ihre Anfrage erhalten haben, führen wir mit Ihnen eine persönliche tele­fonische Kurzberatung durch, um Ihnen einen genau zu Ihnen und Ihrer Anfrage passenden Dach­pächter zu vermitteln. In diesem Tele­fonat erheben wir auch Ihre weiteren Kontaktdaten.

    Wir bieten eine sehr gute Beratung und einen zielorientierten Ser­vice. Bitte bieten Sie uns daher Ihr Dach nur an, wenn Sie auch ernst­ haftes Interesse haben, mit uns und unseren Investoren zusammen zu arbeiten.

    Link zur Datenschutzvereinbarung

    Was geschieht nach Ihrer Anfrage:

    • Ein Mitarbeiter von uns setzt sich mit Ihnen in Verbindung und berät Sie bei Ihren Fragen.
    • Wir suchen aus unserem Kundenkreis den passenden Pächter für Sie aus, stellen Ihnen diesen vor, übersenden Ihnen seinen Pachtvertragsvorschlag und eine Vollmacht für de EVU Anfrage.
    • Unser Kunde vereinbart mit Ihnen einen Vororttermin.
    • Die Vollmacht wird beim Ortstermin unterschrieben, wenn Sie sich für eine Zusammenarbeit mit unserem Kunden entscheiden. Außer­ dem erhalten Sie nach der Ortsbesichtigung ein indikatives Preis­ angebot für die Pachthöhe.
    • Der Pachtvertrag wird unterschrieben, sobald die Netzzusage vorliegt und alle Rahmenparameter geklärt sind.
    • Nach Vorliegen aller notwendigen Genehmigungen und Abschluss des Pachtvertrages wird mit der Baurealisierung begonnen.
    • Sie haben die Möglichkeit günstig Strom über den Pächter zu beziehen.
    • In der Regel dauert ein Verpachtungsprojekt zwischen 3 und 5 Monaten bis zur Fertigstellung der Solaranlage auf Ihrem Dach.
    Wir bedanken uns für Ihre Anfrage und setzen uns innerhalb von 2 Werktagen mit Ihnen in Verbindung.

    Herzliche Grüße,
    Ihr rds Dachkampagnenteam

    Bundesweit wurden viele Dächer in Landwirtschaft und Industrie bis zum endgültigen Verbot im Jahr 1993 mit asbesthaltigen Wellblech- oder Zementplatten gedeckt. Millionen dieser Platten sind immer noch verbaut – Regen, Wind und Kälte setzen die eingegossenen Asbestfasern zunehmend

    frei, die eine ernste Gefahr für Mensch und Tier darstellen. Durch das Einatmen der Fasern wird die lungenschädigende Asbestose ausgelöst. Die rds Dachkampagne bietet jetzt die Möglichkeit, Ihr Dach an Solarinvestoren zu verpachten, die bei Eignung die aufwändige und teure

    Asbestentsorgung komplett finanzieren können, Ihr Dach sanieren und mit einem modernen Solarkraftwerk bestücken. Nutzen Sie die Kraft der Sonne und Ihr Dachkapital, um eine nachhaltige Energiewende herbeizuführen und sich vom gesundheitsschädlichen Asbest zu befreien.

    Wir bedanken uns, wenn Sie uns weiterempfehlen!

    DIE KOHLEBRANCHE ERHÄLT IN DEUTSCHLAND 30.000 ARBEITSPLÄTZE. MIT 330.000 ARBEITSPLÄTZEN SIND ES BEI DEN ERNEUERBAREN ENERGIEN ALLERDINGS HEUTE BEREITS ZEHN MAL SO VIELE.Craig Morris

    DIE KOHLEBRANCHE ERHÄLT IN DEUTSCHLAND 30.000 ARBEITSPLÄTZE. MIT 330.000 ARBEITSPLÄTZEN SIND ES BEI DEN ERNEUERBAREN ENERGIEN ALLERDINGS HEUTE BEREITS ZEHN MAL SO VIELE.Craig Morris

    DIE KOHLEBRANCHE ERHÄLT IN DEUTSCHLAND 30.000 ARBEITSPLÄTZE. MIT 330.000 ARBEITSPLÄTZEN SIND ES BEI DEN ERNEUERBAREN ENERGIEN ALLERDINGS HEUTE BEREITS ZEHN MAL SO VIELE.Craig Morris